Schlagwort-Archive: hoher ifen

Unterwegs… am Gottesackerplateau (Karstrundweg, Hahnenköpfle)

Nachdem wir von der Ifenhütte zum Hahnenköpfle mit grandioser Sicht auf den Hohen Ifen gewandert waren (hier findest du den ausführlichen Bericht), hatten wir nun am Gipfel des Hahnenköpfle zusätzlich eine tolle Sicht auf das Gottesackerplateau.Gottesackerplateau 4Gottesackerplateau 3 Gottesackerplateau 10 Bei dieser „Mondlandschaft“ handelt es sich um Schrattenkalk, bei dem es typischerweise zu Auswaschungen durch Niederschlag und Schneeschmelze in Form tiefer Rinnen und Spalten (den sog. Schratten) gibt. Ein wenig erinnere ich mich an mein zurückliegendes Geografiestudium, aber Wikipedia hilft auch weiter 😉 .Gottesackerplateau 9Wir sind auf jeden Fall absolut fasziniert und freuen uns, die vom Tal aus beeindruckende Landschaft des Gottesackerplateau nun von näher und von „oben“ bestaunen zu können. Trotz unserer Vorsätze, nicht über das Gottesackerplateau abzusteigen, da uns der Weg für uns und für unseren kleinen Hund Pepe zu anspruchsvoll erscheint, kribbelt es in den Füßen. Was also tun, wenn es noch Vormittag ist, man noch absolut fit ist, der Hund noch Lust hat und es in den Füßen kribbelt? Wir suchen eine Alternative und finden Sie in Form des ausgeschilderten Karstrundwegs, der vom Gipfel des Hahnenköpfle Unterwegs… am Gottesackerplateau (Karstrundweg, Hahnenköpfle) weiterlesen

Unterwegs… im Allgäu – Söllereckbahn nach Riezlern (Kleinwalsertal)

Es gibt Strecken, die sind wir schon mehrmals gewandert. Dafür gibt es Gründe. Gute Gründe. Und für diese guten Gründe gibt es bald einen eigenen Artikel. Aber hier möchten wir eine der besagten Strecken vorstellen. Es ist die Strecke von der Bergstation der Söllereckbahn in Oberstdorf im Allgäu, die deutsch-österreichische Grenze querend hinab ins Tal nach Riezlern im Kleinwalsertal.

Kleinwalsertal 35Die Tour in Stichworten:

Länge: etwa 6 Kilometer (selbst getrackt)

Profil: leicht, auch mit Kinderwagen und mit eingeschränkter Fitness machbar

Saison: Frühjahr bis Herbst – Ob dort auch Schneewandern möglich ist, wissen wir nicht.

Unser Ausgangspunkt ist der Parkplatz der Söllereckbahn in Oberstdorf. Sofort Unterwegs… im Allgäu – Söllereckbahn nach Riezlern (Kleinwalsertal) weiterlesen