Wandern mit Highlight – Traumpfad Eltzer Burgpanorama

Da biegt man nichtsahnend um einen Felsen. Schaut vom Boden auf. *Bäähm!* Da steht sie! Die Burg Eltz auf ihrem Felsenberg. Welch imposanter erster Eindruck! Kommend aus westlicher Richtung auf dem Traumpfad Eltzer Burgpanorama sind wir einen Moment lang völlig geflasht. Aber fangen wir besser vorne an…Traumpfad Eltzer Burgpanorama 1

Traumpfad Eltzer Burgpanorama in Stichworten:

Länge: etwa 13 km

Profil: mittel – rund 400 Höhenmeter, etwas Trittsicherheit am steilen Auf-/Abstieg an der Ringelsteiner Mühle erforderlich, ansonsten leicht begehbar

Saison: ganzjährig bei nicht allzu nasser Wetterlage (Achtung: Burg Eltz hat nur im Sommer geöffnet!)

Als der Himmel sich langsam freundlicher zeigt, die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke dringen, ist es schon fast Mittag. Bei kalten, aber nicht frostigen Temperaturen brechen wir in Wierschem auf. Hier haben wir für die nächsten Tage eine Ferienwohnung bezogen, von wo aus wir zu Wanderungen aufbrechen wollen. Zu Fuß laufen wir zum Einstieg in den Traumpfad Eltzer Burgpanorama am Wierschemer Feuerwehrhaus. Von dort geht es über Felder und die Hügel hinauf. Hier bietet sich ein tolle Rundumsicht auf die umliegenden Dörfer. Auch eine Burg erspähen wir von Weitem. Ob das wohl Burg Pyrmont ist? Wir werden es morgen herausfinden, wenn wir den Traumpfad Pyrmonter Felsensteig laufen werden.Traumpfad Eltzer Burgpanorama 3 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 4 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 5Weiter geht es durch den Wald. Wir entdecken jetzt, Mitte Februar, die ersten Triebe und freuen uns, wenn ab und an die Sonne herausschaut und uns wärmt. Traumpfad Eltzer Burgpanorama 6 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 7 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 8Nach einiger Zeit führt uns der Traumpfad Eltzer Burgpanorama, der wie erwartet lückenlos beschildert ist, an den Elzbach. Fans von mäandrierenden Flüsschen, malerischen Auenlandschaften und bemoosten Bäumen kommen hier auf ihre Kosten. Wir wandern gerne im Winter, aber… wie schön muss es hier im Sommer sein!Traumpfad Eltzer Burgpanorama 9 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 10 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 11 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 13 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 14Die Schilder verraten uns nun, dass es nicht mehr weit bis zum Highlight der Runde, der Burg Eltz, sein kann. Ein kleines Stückchen bergauf. Nichtsahnend um einen Felsen herum. Kurz aufgeschaut. *Bäähm!* Die Burg Eltz in ihrer imposanten, malersichen Schönheit steht direkt vor uns. Da die Sonne gerade rauskommt und die Bank frei ist, machen wir eine kleine Pause. Traumhaft bei der Aussicht.Traumpfad Eltzer Burgpanorama 16 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 17 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 15 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 19Hier, rund um die Burg Eltz, ist es auch ein bisschen betriebsamer. Einige Leute sind den Weg vom Parkplatz bis hier gegangen. Voll ist es nicht, aber wir erahnen die Menschenmassen, die sich hier an warmen Sommer- oder Frühlingstagen durchschieben.

Der Traumpfad Eltzer Burgpanorama führt nun wieder ins Tal des Eltzbachs, dem er für einige Kilometer nahezu eben folgt. Auffallend ist die hohe Dichte an Mülleimern (gut!) und die sehr geringe Dichte an Bänken (schlecht!).Traumpfad Eltzer Burgpanorama 20Traumpfad Eltzer Burgpanorama 21Wir erreichen die Ringelsteiner Mühle, wo wir auf einen Kaffee einkehren. Direkt an der Ringelsteiner Mühle beginnt ein für einen Mittelgebirgswanderweg doch recht steiler Aufstieg hoch zu einem Aussichtspunkt. Hier ist an einigen Stellen etwas Trittsicherheit erforderlich.

Oben angekommen genießen wir bei mittlerweile strahlend blauem Himmer die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Der wahre Luxus des Lebens!Traumpfad Eltzer Burgpanorama 27Nachdem wir den Wald verlassen, geht es wieder über die Felder zurück bis nach Wierschem. Wie nett, dass uns das Traumpfade-Wegemanagement darauf hinweist, dass wir statt Asphaltstraße den Seitenstreifen benutzen können 😉Traumpfad Eltzer Burgpanorama 24 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 25 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 26 Traumpfad Eltzer Burgpanorama 23Der Traumpfad Eltzer Burgpanorama endet für uns in unserer Ferienwohnung. Wer eine gut ausgestattete, saubere Ferienwohnung mit prima Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, sollte mal bei Familie Weber-Mans anfragen.

Zusammenfassung des Traumpfad Eltzer Burgpanorama:

Rast- und Einkehrmöglichkeiten: Einkehrmöglichkeit an der Ringelsteiner Mühle, im Sommer bestimmt auch an der Burg Eltz und in Wierschem. Kaum Bänke entlang der Strecke, besonders nicht rund um die Burg Eltz.

Landschaft: guter Mix aus Auenlandschaft, Flüsschen, Wald, Feld

Terrain: mal breite Wege, mal Wiese, mal Pfade, kleines Stück Asphalt, nur in Wierschem Fahrstraße

Beschilderung und Zustände der Wege: lückenlose Beschilderung (wir haben es trotzdem geschafft falsch abzubiegen ;)), Prima: An einer durch Forstarbeiten zermatschten Wegstelle wurde mit Rindenmulch aufgeschüttet.

Fazit zum Traumpfad Eltzer Burgpanorama:

Eine tolle, abwechslungsreiche Runde. Wir sind angesichts der Auszeichnung des Wandermagazins zu „Deutschlands schönstem Wanderweg 2013“ mit hohen Erwartungen gestartet. Und unsere Erwartungen wurden aufgrund des schönen Wegeverlaufs, der abwechslungsreichen Landschaft und Burg Eltz als Highlight auch erfüllt.

Wir können den Traumpfad Eltzer Burgpanorama daher absolut empfehlen. In der warmen Jahreszeit muss man sich aber wohl auf viele Menschen gefasst machen. Wir waren dagegen abseits der Burg fast allein.

Alle nötigen Informationen zur Runde, Karte und GPX-Daten bekommt man auf den Seiten der Traumpfade.

Weitere Eindrücke vom Traumpfad Eltzer Burgpanorama bekommst du in großen Mengen im Netz, z.B. beim Schlenderer oder auf Winni’s Blog.

Auch das Traumpfade-Video anlässlich der Auszeichnung gibt schöne Eindrücke.

Kennst du den Traumpfad Eltzer Burgpanorama?

Welche Eindrücke hast du von „Deutschlands schönstem Wanderweg 2013“?

Hast du eine Empfehlung für uns, welchen Traumpfad wir auf keinen Fall auslassen sollten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.